Allgemein Baby Dies & Das N I M Spirit

U N T E R S T Ü T Z U N G – Hand reichen & nehmen

Hand reichen

Die Frage nach Unterstützung oder Hilfe annehmen stellt sich irgendwie oft gar nicht mehr. Viel zu verpönt. Kann man ja nicht machen. „Man muss ja alles alleine schaffen.“

Eigentlich unlogisch, oder?

Ist es nicht eigentlich total unlogisch, dass wir alles alleine, ohne Hilfe machen wollen?

Haben wir Menschen uns nicht in Gruppen – Familien, Sippen, Dörfern, Stämmen, etc – zusammengetan, weil gemeinsam vieles besser funktioniert als alleine?

Weil sich Menschen spezialisieren können und jeder seinen Teil beitragen kann?

Weil jeder seine ganz besonderen Begabungen und Potentiale entfalten, fördern und einbringen kann?

Die kleinen Leut‘

Doch irgendwie scheint die Logik im modernen Alltag nicht ganz so präsent zu sein. Gut, dass es die kleinen Leut‘, also Kinder, gibt:

Sie sind wieder große Lehrer*innen!

Sie wollen viel selbst probieren, aber sie sind auch überhaupt nicht scheu, Hilfe richtig „einzufordern“.

Sie wissen noch ganz natürlich und intuitiv wann es Zeit für selbst probieren ist und wann die Zeit für Unterstützung da ist. Wann das lernen und wachsen mit Unterstützung leichter, schneller oder überhaupt geht.

Meine Hand wird von meinem Kleinen oft einfach geschnappt und da hin getan wo ich grad helfen oder was machen soll.

Was hält dich ab Unterstützung anzubieten oder anzunehmen?

Also was hält uns erwachsene Menschen eigentlich ab öfter Unterstützung anzubieten*, danach zu fragen oder diese anzunehmen?

* Hilfe anbieten kann in einigen Momenten sogar DIENEN heißen. Dieses Tiefe geben von Herzen. Wow, was für ein Gefühl. Mehr hier im Beitrag dazu.

 

Gerade wenn du dir mal überlegst, wie es denn immer so funktioniert alles alleine machen zu müssen. Operieren tut man sich ja auch nicht selber und das Handy baut sich wohl auch kaum jemand selber. Warum also alleine unsere Persönlichkeit reifen lassen, die Natur entdecken, Kinder begleiten, oder, oder, oder?

 

Wie „gut“ kannst du um Hilfe fragen oder sie annehmen?

Wie funktioniert es bei dir immer alles alleine zu machen?

Hast du dir schonmal überlegt dir in bestimmten Bereichen jemanden an deine Seite zu holen, mit dem/der es leichter oder schneller oder überhaupt geht?

Was hält dich davon ab das öfter zu tun?

Was wäre denn dein großer Traum mal zu schaffen? Wer könnte dich dabei unterstützen?

 

Foto: @ramonaweiss

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply